Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Aus Web mach Print

DGB-Geschichtsportal wird Stadtführer im Taschenbuchformat

Am 2. Mai 1933 wurde die Kultur der freien Gewerkschaften von den Nationalsozialisten endgültig zerstört. Für den Deutschen Gewerkschaftsbund ist dieses historischen Datum Anlass, der Zerschlagung der Gewerkschaften zu gedenken. Aus dem interaktiven Geschichtsportal, das wir zusammen mit dem Fachbereich Public History der FU Berlin umgesetzt haben, haben wir einen Print-Stadtführer zu Personen und Orten konzipiert und gestaltet. Das Layout orientiert sich dabei an dem Webdesign, die Texte wurden eigens für die Print-Version angepasst und umgeschrieben. Das Buch im Hosentaschenformat steht der Website inhaltlich wie praktisch in nichts nach: Der interessierte Leser kann den Stadtführer auch in der Druckversion bequem zu den Orten mitnehmen und sich eingehend über die Biografen der GewerkschafterInnen informieren.

Kunde
Deutscher Gewerkschaftsbund DGB
In Zusammenarbeit mit
FB Public History der Freien Universität Berlin
Leistungen
Layout-Gestaltung, Inhaltsadaption, Redaktion
Publikation
Mai 2013
Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

Für den DGB haben wir das interaktive Geschichtsportal "Zerschlagung der Gewerkschaften 1933" in eine Print-Version überführt

Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

Die Karte wurde in der Gestaltung von der Website übernommen und befindet sich zusammen mit dem Inhaltsverzeichnis im Umschlag des Stadtführers...

Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

... damit der interessierte Leser die Orte des Geschehens jederzeit im Blick hat

Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

Die Texte wurden eigens für den Print-Stadtführer in ihrer Anordnung umstrukturiert und teilweise angepasst – so läuft z.B. die Chronik dank gekürzten Texten immer im Fußbereich mit

Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

Großflächige Bilder und kleinere Bilder, Zitat- und Infoboxen lockern den Inhalt visuell auf – das Layout ist an das Prinzip von Reiseführern angelehnt

Historischer Stadtführer "Zerschlagung der Gewerkschaften" als Print-Version für den Deutschen Gewerkschaftsbund

Im Kopfbereich befindet sich die Adressangabe zu dem Ort, die durch einen Kartenausschnitt visualisiert wird