Juni 2024

Frisches Fachkräftebarometer

Die Website Fachkräftebarometer.de hat pünktlich zum Erscheinen des aktuellen Datenberichts ein umfassendes Facelift und ein Upgrade auf TYPO3 12 erhalten. Das Design und die Funktionalität der Seite haben sich dadurch noch weiter verbessert. 

Gemeinsam mit dem Team der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF), welche das Fachkräftebarometer inhaltlich betreut, haben wir die bestehende Website analysiert und dabei tragende Elemente für einen gestalterischen Facelift identifiziert.

Insgesamt wurde die Informationshierarchie auf der Seite bedeutend verbessert. Eine klarere Struktur von Überschriften und Design-Elementen sorgt nun für eine gute Orientierung auf der sehr inhaltsstarken und mit wissenschaftlichen Fakten und Statistiken angereicherten Seite. Neue Teaser-Elemente ermöglichen zudem eine schnelle Orientierung zwischen den bestehenden Inhalten. Informationen wurden verstärkt entclustert und auf Unterseiten aufgeteilt, welches die SEO Performance der Seite stärkt. Um unnötige Klicks bei der Seitennavigation zu vermeiden, werden die Inhalte der jeweiligen Portalseiten zusätzlich am Seitenende als Related-Content ausgespielt. So kommen die Nutzer:innen leicht von einem Fachbeitrag zum folgenden.

Insgesamt bietet die überarbeitete Website eine stark verbesserte Nutzer:innenerfahrung mit modernen Designelementen und optimierter Zugänglichkeit zu den Informationen.

Unter www.fachkraeftebarometer.de erhalten alle Besucher:innen umfassende Informationen über Personal, Arbeitsmarkt, Erwerbssituation sowie Ausbildung und Qualifizierung innerhalb des frühpädagogischen Bildungsbereiches.